23. Februar 2011

Karte zum Abschied

für unseren Chefredakteur


Für den Hintergrund habe ich einzelne Ressortüberschriften aus der Zeitung gerissen, auf ein A4 Blatt geklebt, eingescannt und auf A5 ausgedruckt. Dann das Papier geknüllt, durch den Crimper gedreht, wieder etwas glatt gestrichen und mit Stempelfarbe bearbeitet. Da fällt mir gerade ein, ein paar Colorspritzer könnten nicht schaden;-) Das werde ich noch nachholen.


Die Wünsche auf dem Label habe ich in der gleichen Schrift der Tageszeitung ausgedruckt.
Für das Streifband habe ich die erste Zeitungsseite wieder auf A5 ausgedruckt und mit "echter Zeitung gefüllt".


Und damit die schwere Deko nicht abfällt wurde zur Sicherheit noch alles angetackert.
Das ist nun die Karte für morgen.

Liebe Grüße
Sabine

Kommentare:

Stempelmamis-Kreativseite hat gesagt…

Guten Morgen liebe Sabine,
ich bin echt sprachlos von Deiner wunderschönen Abschiedskarte, da wird sich bestimmt der Beschenkte riesig freuen.
Klasse die Idee und toll umgesetzt.

Ich wünsche Dir einen schönen Tag.

GLG Irmi

Stempeltiger hat gesagt…

Wow ... bin gerade durch Zufall auf Deinen schönen Blog gestossen.
Die Abschiedskarte hast Du wunderschön gestaltet Sabine. Tolle Idee mit den Zeitungs-Elementen. Ist mal etwas ganz anderes!
Liebe Grüße
Swantje